Zum Hauptinhalt springen

Am Strand von Müllorca

Wo gebadet und gefeiert wird, bleibt Abfall liegen. Unterwegs mit den Männern, die am Morgen an der Limmat sauber machen.

Ihren Müll zu einem der bereitgestellten Abfalleimer zu tragen, kommt vielen Besuchern des Oberen Letten offenbar nicht in den Sinn: ERZ-Mitarbeiter an der morgendlichen Arbeit.
Ihren Müll zu einem der bereitgestellten Abfalleimer zu tragen, kommt vielen Besuchern des Oberen Letten offenbar nicht in den Sinn: ERZ-Mitarbeiter an der morgendlichen Arbeit.
Doris Fanconi

Am besten würde Abfallmann Mica noch früher aufstehen. Denn angesichts der Hitzewelle gehen viele Badegäste am See und an der Limmat am Abend gar nicht nach Hause. Anstatt in die Clubs zu pilgern, verbringen sie die Nacht lieber am See, am Oberen Letten oder auf der Werdinsel. Auch morgen früh dürfte es dort wieder schlimm aussehen: Wenn Mica um 5 Uhr ans Werk geht, sind die Liegewiesen und die Uferwege entlang der Limmat in diesen Tagen übersät mit PET-Flaschen, Einweggrills, Fast-Food-Ver­packungen, Plastikbechern, Scherben und Zigarettenstummeln.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.