Zum Hauptinhalt springen

Attacke im Niederdorf: Teenager-Schläger gefasst

Das Gewaltdelikt von Ende Februar 2010, bei dem vier Jugendliche im Kreis 1 attackiert und verletzt wurden, konnte geklärt werden. Sieben mutmassliche Täter wurden verhaftet.

Der Vorfall ereignete sich in der der Nacht auf Sonntag, 28. Februar 2010. Kurz nach Mitternacht wurden vier Schweizer im Alter von 16 und 17 Jahren im Niederdorf von mehreren Unbekannten angegriffen. Die Täter traktierten die Teenager offenbar grundlos mit Faustschlägen und Fusstritten. Zwei Opfer mussten mit mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Nachdem die Geschädigten für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, eine Belohnung ausgesetzt haben, gingen bei der Stadtpolizei mehrere Hinweise ein. Schlussendlich ermittelten Detektive des Jugenddienstes sieben Schweizer im Alter von 16 bis 18 Jahren, welche Mitte März verhaftet werden konnten.

Bei den Einvernahmen zeigten sich die Festgenommenen grösstenteils geständig, teilt die Stadtpolizei Zürich am Freitag mit. Sie wurden der Staats- und Jugendanwaltschaft zugeführt, in der Zwischenzeit wurden alle wieder aus der Haft entlassen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch