Zum Hauptinhalt springen

Bahnhof Hardbrücke wird rundum erneuert

Der Stadtbahnhof muss grösser werden. Geplant sind zusätzliche Zugänge und ein breiteres Shopping-Angebot. Die Kosten für den Ausbau tragen mehrheitlich die Stadt und der Kanton Zürich.

Zwar hat die Stadt den alten Zugang (hier ein Bild aus dem Jahr 1999) vor vier Jahren erneuert.
Zwar hat die Stadt den alten Zugang (hier ein Bild aus dem Jahr 1999) vor vier Jahren erneuert.
Andreas Meier, Reuters
1 / 1

Die Kapazität des Bahnhofs Hardbrücke kommt an ihre Grenzen. Die Stadt will den Bahnhof nun vergrössern und attraktiver gestalten. So sollen auch Läden wie Take-aways, Coiffeure oder Convenience-Shops Platz finden. Fünf Teams haben Projekte zum Ausbau des Stadtbahnhofes ausgearbeitet, und heute ist Abgabetermin für die Modelle. Ende Mai wird das Siegerprojekt von einer Jury bestimmt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.