Baumaschine in Zürcher Tiefgarage brannte

Als in einer Tiefgarage im Kreis 1 eine Baumaschine in Vollbrand geriet, entwickelte sich starker Rauch. Die Einsatzkräfte mussten mit Spezialfahrzeugen auffahren.

In einer Liegenschaft an der Gerechtigkeitsgasse im Zürcher Kreis 1 brach das Feuer aus.


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Montagabend ist es in einer Tiefgarage im Zürcher Kreis 1 zu einem Feuer gekommen. Eine Baumaschine stand im Vollbrand. Dabei gab es eine starke Rauchentwicklung. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, verletzt wurde niemand. Die Berufsfeuerwehr von Schutz & Rettung wurde kurz vor 18 Uhr wegen Rauchs in der Tiefgarage einer Liegenschaft an der Gerechtigkeitsgasse alarmiert. Vor Ort traf sie laut einer Medienmitteilung auf eine starke Rauchentwicklung, welche sich immer weiter ausbreitete.

Trotz starker Behinderung wegen des dichte Rauches konnten die Einsatzkräfte in das dritte Untergeschoss vordringen. Die Berufsfeuerwehrleute lokalisierten dort eine Baumaschine, welche im Vollbrand stand. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden und es mussten keine Personen evakuiert werden. Jedoch gestaltete sich die Beseitigung des starken Rauches als aufwendig und konnte schliesslich mithilfe von Spezialfahrzeugen (Tunnelbelüftungsfahrzeug) bewältigt werden. Die betreffende Liegenschaft befindet sich im Umbau.

Im Einsatz standen die Berufsfeuerwehr, der Rettungsdienst sowie die Stadtpolizei Zürich. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar. Die Brandursache wird durch Spezialisten der Kantonspolizei Zürich abgeklärt. (thu/sda)

Erstellt: 09.03.2015, 22:10 Uhr

Artikel zum Thema

Nach dem Brand beim HB Zürich fliesst der Strom wieder

Dichter Rauch stieg heute Morgen aus der Autounterführung beim Hauptbahnhof. Ein defektes Kabel hatte einen Brand ausgelöst. Das Globus-Provisorium ist evakuiert worden, verletzt wurde niemand. Mehr...

«Es stinkt fürchterlich»

Für Zvi Segal ist der Brand im Kino Houdini eine Katastrophe. Der Goldschmied hat sein Geschäft gleich neben dem Kino – und jetzt ist es schwierig, bei diesem Geruch zu arbeiten. Mehr...

Brand im Houdini: Ursache war wohl ein technischer Defekt

In der neuen Kalkbreite-Siedlung ist heute Morgen ein Brand ausgebrochen. 40 Personen mussten evakuiert werden, verletzt wurde niemand. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hunderttausend Franken. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Blogs

Sweet Home So wird das Stöckli wieder modern

Never Mind the Markets Wohneigentum wird unerschwinglich? Gut so!

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Spielvergnügen: Kinder spielen in einem 20'000 Quadratmeter grossen und zwei Kilometer langen Maislabyrinth bei «Urba Kids» in Orbe, Waadt. (22. August 2019)
(Bild: Laurent Gillieron) Mehr...