Baumfällen für die Einhausung

Im Oktober beginnen die Vorarbeiten für die Autobahn-Überdeckung in Schwamendingen. Dazu müssen Bäume gefällt und 40 Häuser ganz oder teilweise abgerissen werden.

Grüne Zukunft über der Autobahn: Wie die Siedlung Herbstweg auf der Einhausung-Schwamendingen aussehen könnte.

Grüne Zukunft über der Autobahn: Wie die Siedlung Herbstweg auf der Einhausung-Schwamendingen aussehen könnte. Bild: Baudirektion des Kantons Zürich/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Bund publiziert am 3. August online die Ausschreibung für die Arbeiten für den Rohbau der Autobahn-Einhausung in Zürich-Schwamendingen. Bis zum 15. Dezember können sich interessierte Firmen bewerben. Vergeben werden unter anderem Erd-, Belags-, Beton- und Werkleitungsarbeiten.

Zusammen mit den Arbeiten für den Rohbau werden am 3. August auch andere Aufträge aufgeschaltet, darunter die Gestaltung des 900 Meter langen Überlandparks, der auf dem Dach der Autobahn-Überdeckung entstehen wird. Im Frühsommer 2018 soll der Vergabeentscheid fallen, wie das Bundesamt für Strassen (ASTRA) in einer Mitteilung vom Mittwoch schreibt.

Die Hauptbauarbeiten für die Einhausung der Autobahn sollen im Frühling 2019 beginnen und fünfeinhalb Jahre dauern. Bereits im Oktober werden die Vorarbeiten anlaufen. Bis Ende 2019 werden rund 40 Gebäude ganz oder zum Teil abgerissen, Bäume und Büsche gerodet sowie der Strassenverlauf verändert. Mit der geplanten Überdachung werden die 110'000 Autos, die täglich auf der Autobahn durch Schwamendingen fahren, in einem rund 900 Meter langen Tunnel verschwinden.

(sda)

Erstellt: 02.08.2017, 11:20 Uhr

Artikel zum Thema

Einhausung Schwamendingen: 2018 fahren die Bagger auf

Die Baubewilligung für die Strassenüberdeckung ist rechtskräftig. Im Herbst soll das Detailprojekt vorliegen. Die Bauarbeiten selbst werden über fünf Jahre dauern. Mehr...

Das lange Warten auf den Autobahndeckel

Seit Jahren sollte sie gebaut sein, nun droht der Einhausung Schwamendingen erneut eine Verzögerung. Laut dem Bund ist «offen», ob mit dem Bau 2017 begonnen werden kann. Mehr...

Stadt Zürich will Einhausung Schwamendingen für Wohnungsbau nutzen

Die Stadt Zürich hat für die Entwicklung der Wohngebiete entlang der geplanten Einhausung Schwamendingen ein städtebauliches Leitbild und einen Gestaltungsplan erarbeitet. Letzterer soll noch vor den Sommerferien öffentlich aufgelegt werden. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Kommentare

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Herbstlich gefärbte Weinberge: Winzer arbeiten in Weinstadt, im deutschen Baden-Württemberg. (17. Oktober 2019)
(Bild: Christoph Schmidt/DPA) Mehr...