Zum Hauptinhalt springen

Befleckt

Der neue Sechseläutenplatz ist nach den Auftritten des Circus Knie von Flecken übersät. Was die Stadt deswegen zu tun gedenkt.

Unschönes Bild: Der Sechseläutenplatz nach dem Abbau der Zirkuszelte von Knie.
Unschönes Bild: Der Sechseläutenplatz nach dem Abbau der Zirkuszelte von Knie.
Simon Eppenberger
Die unterirdischen Anker für die Zelte haben sich zwar bewährt,...
Die unterirdischen Anker für die Zelte haben sich zwar bewährt,...
Simon Eppenberger
...einige aber auch lose. Bis am Donnerstag standen noch alle Exemplare auf dem Platz.
...einige aber auch lose. Bis am Donnerstag standen noch alle Exemplare auf dem Platz.
Simon Eppenberger
1 / 13

Nachdem der Circus Knie sein Zelt abgeräumt hat, sieht der Sechseläutenplatz nicht mehr aus wie zuvor. Gleich nach dem Abzug der Zirkuswagen wurde der Platz gereinigt. Doch diverse Flecken und Verfärbungen sind auf dem Valser Quarzit zurückgeblieben. Ein grosser, dunkler Fleck erstreckt sich auf über zehn Meter, sägemehlfarbene Flächen über Dutzende Quadratmeter. Offenbar ist Öl ausgelaufen, und Fahrzeuge haben Reifenspuren hinterlassen. Stefan Hackh, Mediensprecher des zuständigen Tiefbauamtes, war am Donnerstag vor Ort, um sich die Situation anzuschauen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.