Zum Hauptinhalt springen

Bei den Freisinnigen ging es um Leben und Tod

Dramatisches Ende einer FDP-Parteiversammlung: Jean E. Bollier bricht mit einem Kammerflimmern zusammen. Zwei Ärztinnen retten ihm das Leben.

Ein Defibrilator hat ihm das Leben gerettet: Jean E. Bolier, ehemaliger Stadtzürcher Gemeindepräsident.
Ein Defibrilator hat ihm das Leben gerettet: Jean E. Bolier, ehemaliger Stadtzürcher Gemeindepräsident.
PD

«Es geht mir wieder gut», sagte der 70-jährige Jean E. Bollier gestern auf Anfrage. Er ist derzeit im Triemlispital und wird ärztlich betreut. Es waren bange Minuten gewesen an der ausserordentlichen Delegiertenversammlung vom letzten Donnerstagabend im Hotel Sheraton Four Points in Sihlcity. Die kantonale FDP wollte an diesem Abend unter anderem die Parole zur kantonalen Kirchensteuerinitiative fassen. Die Forderung, dass juristische Personen von der Kirchensteuer befreit werden sollen, stammt von den Jungliberalen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.