Zum Hauptinhalt springen

«Saufen, mitmachen, lustig sein»: Best of Street-Parade

Einzigartig, heiss und laut: Das war die 25. Street-Parade in Zürich.

Best of Street-Parade: So feierten die Raver in Zürich. (Realisation: Lea Blum und Lea Koch)

Am Samstag, 13. August 2016, fand das 25. Jubiläum der Zürcher Street-Parade statt. 900'000 Raver strömten nach Zürich, um bei strahlendem Sonnenschein und heissen Temperaturen zu tanzen, trinken und sich gehen zu lassen.

Wie üblich startete das erste Lovemobile um 14 Uhr beim Zürcher Utoquai und arbeitete sich durchs Partyvolk zum Hafendamm Enge vor. Was es dazwischen zu sehen gab, wie sich die Raver zur Musik auf den 27 Lovemobiles und den acht Bühnen entlang der Route austobten und was es am Rande des grössten Tanzfestes der Schweiz sonst noch zu sehen gab: das Best of zur Street-Parade im Video.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.