Zum Hauptinhalt springen

Bewilligung für umstrittene Brunaupark-Neuüberbauung

Der Zürcher Stadtrat hat das umstrittene Grossprojekt im Süden Zürichs gutgeheissen.

Martin Huber
Die Baugespanne sind bereits ausgesteckt. Foto: Andrea Zahler
Die Baugespanne sind bereits ausgesteckt. Foto: Andrea Zahler

Die Pensionskasse der Credit Suisse (CS) plant im rund 40 Jahre alten Brunaupark nahe dem Einkaufscenter Sihlcity den Abriss von 240 bestehenden Wohnungen. Danach sollen 500 neue Einheiten entstehen. Abgerissen werden vier der fünf Wohnkomplexe und auch das Ladenzentrum, wo die Migros untergebracht ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen