Brand im Tramtunnel Schwamendingen

Hoher Sachschaden wegen eines Kabelbrandes. Es kam zu Verkehrsbehinderungen im Netz der VBZ.

Der Trambetrieb war für die Linien 7 und 9 in beide Richtungen gesperrt. (Archivbild)

Der Trambetrieb war für die Linien 7 und 9 in beide Richtungen gesperrt. (Archivbild) Bild: Walter Bieri/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im Tramtunnel Schwamendingen hat es am Silvestermorgen gebrannt. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf weit über 100'000 Franken.

Kurz vor 5 Uhr mussten Stadtpolizei Zürich sowie Schutz & Rettung wegen einer Rauchentwicklung in den Tramtunnel Schwamendingen an der Schaffhauserstrasse ausrücken. Es stellte sich heraus, dass es zwischen den Tramhaltestellen Milchbuck und Tierspital bei Elektroverteilerkästen brannte.

Ermittler vermuten Brandstiftung

Der Kabelbrand konnte rasch gelöscht werden, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilte. Allerdings wurden die technischen Einrichtungen zerstört. Dies führte zum Ausfall der Signale und der Zugsicherung.

Die Brandursache wird nun von Brandermittlern der Kantonspolizei und Detektiven der Stadtpolizei Zürich abgeklärt. Brandstiftung steht im Vordergrund. Durch das Forensische Institut Zürich wurde eine Spurensicherung durchgeführt.

Die Strecke zwischen Milchbuck und Bahnhof Stettbach/Hirzenbach war für den Trambetrieb der Linien 7 und 9 bis kurz vor 13 Uhr in beiden Richtungen gesperrt. (tel/sda)

Erstellt: 31.12.2015, 13:46 Uhr

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

TA Marktplatz

Blogs

Nachspielzeit Ein bisschen Menschenrechte

Never Mind the Markets Eine Frage des Vertrauens

Weiterbildung

Lehrstellen

Sich zu bewerben heisst für sich werben

Die Welt in Bildern

Waagrechtstart: An den Festlichkeiten des St. Juliantag in Malta, springt ein Wettkämpfer von einem rutschigen Pfahl und schnappt sich die Fahne über dem Wasser. (20.August 2017)
(Bild: Darrin Zammit Lupi ) Mehr...