Zum Hauptinhalt springen

Braucht Zürich mediterrane Wochen?

Kann man überhaupt dagegen sein, dass in der Stadt länger rausgestuhlt wird, wie es ein Vorstoss im Gemeinderat forderte? Eigentlich nicht, sagt sie. Aber sicher, findet er.

Dolcefarniente auf professionell bewirteten Freizeitflächen – hier in Frau Gerolds Garten – mögen fast alle. Die Frage ist nur, wie lange. Foto: Urs Jaudas
Dolcefarniente auf professionell bewirteten Freizeitflächen – hier in Frau Gerolds Garten – mögen fast alle. Die Frage ist nur, wie lange. Foto: Urs Jaudas

Ja

Salome Müller

Zürcherinnen und Zürcher sind schlechte Fasnächtler. Sich verkleiden und so tun, als seien sie jemand anders – soll das etwa Spass sein? Dieses Bedürfnis kennen sie nicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.