Zum Hauptinhalt springen

Couvert für Zürcher Neuzuzüger: «Armselig im Vergleich zu Basel»

Wer in die Stadt Zürich zieht, soll künftig ein dickeres Willkommenspaket erhalten, fordern zwei Gemeinderäte. Dagegen wehrt sich die SVP.

Die Begrüssung von Neuzuzügern in Zürich sorgen für Diskussionsstoff: Das Seebecken und die Stadt von oben. Foto: Urs Jaudas
Die Begrüssung von Neuzuzügern in Zürich sorgen für Diskussionsstoff: Das Seebecken und die Stadt von oben. Foto: Urs Jaudas

SP-Gemeinderat Urs Helfenstein und sein GLP-Kollege Matthias Wiesmann enervieren sich: Das Willkommenscouvert, das Neuzuzügerinnen und Neuzuzüger in der Stadt Zürich erhalten, sei im Vergleich zu Basel armselig. Das wollen sie ändern. Deshalb haben sie ein Postulat eingereicht, das der Gemeinderat gestern gegen die Stimmen der SVP überwiesen hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.