Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Da legt einer viel Geld aufs Feld

Die Premiere war in manchen Bereichen ein Desaster – nicht nur wegen des Wetters: Zürich Openair 2010.
Petrus kannte keine Gnade: Dauerregen verwandelte das Gelände in einen Sumpf.
Wie das Wetter, so das Konzert: Das Konzert von Hole mit Frontfrau Courtney Love vermochte nicht zu überzeugen.
1 / 5