Zum Hauptinhalt springen

Das Clouds unter neuer Führung

Nach drei Jahren gibt die Swiss Prime Site die Leitung des Restaurants im Prime Tower an ein Zürcher Gastrounternehmen ab. Der derzeitige Koch verlässt den Betrieb.

Essen in luftiger Höhe: Ein Tisch im Restaurant Clouds auf der 35. Etage des Prime Towers in Zürich-West.
Essen in luftiger Höhe: Ein Tisch im Restaurant Clouds auf der 35. Etage des Prime Towers in Zürich-West.
Keystone

«Nach einer intensiven dreijährigen Aufbauphase zieht sich Swiss Prime Site aus dem operativen Restaurationsbetrieb zurück», teilt das Immobilienunternehmen in einem Communiqué mit. Ab Juli werde das Clouds im 35. Stock des Prime Towers in Zürich-West an die Candrian Catering AG vermietet. Es sei ein mehrjähriger Mietvertrag abgeschlossen worden, heisst es weiter.

Noch gibt es keine konkreten Angaben über die künftige Ausrichtung des Clouds. Gegenüber der NZZ gibt die Candrian Catering lediglich bekannt, dass sie das Konzept nicht auf den Kopf stellen werde. Sicher ist, dass der jetzige Koch, David Martínez Salvany, im Februar gehen wird.

Die Familie Candrian mit Bündner Wurzeln betreibt in Zürich zwei Dutzend Restaurants darunter die «Brasserie Lipp», die «Brasserie Schiller», die Goethe-Bar beim Opernhaus und besitzt seit kurzem auch das «Clipper» bei der ehemaligen Sihlpost, wo laut NZZ in diesem Jahr eine Burger-King-Filiale nach Einrichtungsplänen der Architektin Tilla Theus entstehen soll. Candrian führt als Franchisennehmer schon drei Ableger der Fastfoodkette im Bahnhof.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch