Zum Hauptinhalt springen

Das erste vollautomatische Parkhaus der Schweiz wird abgebrochen

Das Parkhaus Hallenstrasse im Seefeld war ein Flop: Nach einem 5,2 Millionen Franken teuren Umbau stand es 2001 lediglich sechs Wochen offen. Die moderne Technik funktionierte nicht wie gewünscht.

Teurer Reinfall: Das vor neun Jahren sanierte Parkhaus an der Hallenstrasse weicht einem Neubau.
Teurer Reinfall: Das vor neun Jahren sanierte Parkhaus an der Hallenstrasse weicht einem Neubau.
Dominique Meienberg

Das Parkhaus Hallenstrasse im Seefeld verschwindet. Vor neun Jahren sorgte es landesweit für Schlagzeilen. Zuerst für positive: Man staunte über das erste vollautomatische Parkhaus der Schweiz. Wer parken wollte, musste sein Auto in eine von zwei Einfahrtsboxen stellen, aussteigen und einen Knopf drücken. Dann bewegte ein Autolift das Fahrzeug an einen freien Platz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.