Zum Hauptinhalt springen

Das Geheimnis der Stadträte

Warten bis wann? Noch immer ist offen, wie viele Sitze im Zürcher Stadtrat bei den Wahlen 2018 frei werden. Fest steht einzig: Vorzeitige Rücktritte wird es nicht geben.

«Ich bin gerne Präsidentin und habe Freude an meinem Amt und meiner Arbeit», sagt Stadtpräsidentin Corine Mauch. Foto: Sabina Bobst
«Ich bin gerne Präsidentin und habe Freude an meinem Amt und meiner Arbeit», sagt Stadtpräsidentin Corine Mauch. Foto: Sabina Bobst

Gerüchte kursieren seit Wochen. Geht Andres Türler (FDP)? Oder bleibt der VBZ-Chef allen Voraussagen zum Trotz? Zieht sich Schulvorsteher Gerold Lauber (CVP) zurück? Und: Wann sagt Stadtpräsidentin Corine Mauch (SP), seit Mai 2009 im Amt, dass sie bei den Erneuerungswahlen 2018 nochmals antreten wird? Mauch und ihre Stadtratskollegen Türler und Lauber lassen ihre Wählerschaft nach wie vor über ihre politische Zukunft im Dunkeln. Das Trio äussert sich dazu bloss nebulös.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.