Zum Hauptinhalt springen

«Das geht gar nicht!»

Velofahrer auf dem Trottoir empören sogar Pro Velo Zürich. Und auch die Stadt reagiert auf die gefährliche Situation an der Langstrasse.

Auf der Langstrasse weichen viele Velofahrer aufs Trottoir aus – zum Ärger von Passanten.

Velofahrer weichen an der Langstrasse oft aufs Trottoir aus. Das ergab eine Videobestandesaufnahme von Redaktion Tamedia. Die Bilder zeigen auch brenzlige Situationen auf dem Gehweg im Kreis 5: gefährliche Manöver, schnelle Fahrer und eine Auseinandersetzung.

Für ein solches Verhalten hat Pro Velo Zürich kein Verständnis. «Das geht gar nicht!», empört sich Geschäftsführer Dave Durner. Er selbst fährt täglich durch diesen Teil der Langstrasse und ist überzeugt: «Klar ist es eng, aber auf der Strasse ist genug Platz.» Dies habe sogar ein Test ergeben, den Pro Velo vor einigen Jahren durchgeführt hat: «Selbst wenn zwei Busse sich kreuzen, bleibt theoretisch noch genug Platz für Velos.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.