Zum Hauptinhalt springen

Das Globus-Provisorium bleibt und bleibt

Der Stadtrat will auf dem Papierwerd-Areal keinen Park, wie ihn die Grünliberalen fordern. Coop kann bis mindestens 2019 bleiben – für die Zeit danach gibt es für dieses Grundstück noch keine zündende Idee.

Um 1910 ist das Papierwerd-Areal noch eine Insel, flankiert von den Bauten am unteren Mühlesteg.
Um 1910 ist das Papierwerd-Areal noch eine Insel, flankiert von den Bauten am unteren Mühlesteg.
Eduard Spelterini

Wie geht der kürzeste Zürcher Witz? «Globus-Provisorium!» Ein Provisorium mitten in der Stadt, das 52 Jahre alt ist und noch lange stehen bleiben wird, finden allerdings nicht alle lustig. Zum Beispiel die Grünliberalen und die SVP. Für die einen passt das Provisorium nicht ins Bild der Innenstadt; für die anderen ist es gar ein Schandfleck. Beide Parteien wollen das mit politischen Vorstössen ändern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.