Zum Hauptinhalt springen

«Das ist kein Grund, den Stadtrat aufzublasen»

Den früheren Zürcher SP-Stadtpräsidenten Elmar Ledergerber ärgert der Widerstand gegen eine kleinere Regierung und eine schlankere Verwaltung.

Elmar Ledergerber arbeitete als Stapi bis zu 90 Stunden pro Woche. Foto: Sabina Bobst
Elmar Ledergerber arbeitete als Stapi bis zu 90 Stunden pro Woche. Foto: Sabina Bobst

Die Initiative für einen reduzierten Stadtrat muss für Sie ein Déjà-vu sein. Sie wollten als Stadtpräsident ebenfalls den Stadtrat verkleinern und die Verwaltung umkrempeln. Warum?

Bei einer Verwaltung dieser Grösse müsste es eigentlich Pflicht sein, dass man alle zehn Jahre überlegt, ob sie noch zweckmässig ist. Je nachdem muss man sie neu strukturieren: zusammenfügen, was zusammengehört, Doppelspurigkeiten und Leerläufe abbauen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.