Zum Hauptinhalt springen

Das sind Zürichs ausgezeichnete Bauten

Im Netz: Ein Gewebenetz umhüllt den Hauptsitz des Welt-Fussballverbandes. Wie das von innen und aussen aussieht, lässt sich im Rahmen der Open-House-Tage betrachten.
Ungewohnt hoch: Das Gebäude an der Weststrasse 20 passt sich wunderbar ins Quartier ein. Im Erdgeschoss schafft ein Café den Bezug nach aussen und auf der Dachterrasse haben die Bewohner einen gemeinschaftlichen Raum. Warum nicht einmal auskundschaften, wie es sich da lebt?
Genossenschaft am Stadtrand: Wie lebt es sich in einem Genossenschaftsbau im Jahre 2016? Die Siedlung Klee bietet zusammen mit der Siedlung Ruggächer einen Blick hinter die Kulissen.
1 / 14

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.