Zum Hauptinhalt springen

Das Witiker-Huus darf abgerissen werden

Das alte Haus im Zentrum des äussersten Zürcher Stadtquartiers ist laut Gericht nicht schutzwürdig. Doch die Freunde des Gemeinschaftszentrums geben nicht auf.

Das Quartier hängt an diesem Haus: Witiker-Huus an der Witikonerstrasse 405.
Das Quartier hängt an diesem Haus: Witiker-Huus an der Witikonerstrasse 405.
Google Street View

Das sogenannte Witiker-Huus gehört der Pensionskasse von Swiss Re und wird im Quartier Witikon seit über 35 Jahren als Gemeinschaftszentrum genutzt. Doch seit zwei Jahren droht ihm der Abriss, weil Swiss Re an seiner Stelle eine Wohnüberbauung realisieren will und der Stadtrat das Haus aus dem kommunalen Inventar schützenswerter Bauten entlassen hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.