Das Beste aus Zürichs Läden im April

Bunter Perlen-Schmuck, schnelle Stadt-Flitzer und feine Gewürze: Die «Züritipp»-Redaktion zeigt, was Sie wollen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

An dieser Stelle zeigen wir, Eva Hediger und Isabel Hemmel, jeden Donnerstag, unsere neusten Sehnsuchtsdinge. Schönes und Schräges, aus den kleinen und grossen Läden der Stadt: Von Blütenhonig bis Bomberjacke, von Ring bis Rennrad, von Hocker bis Spitzhacke. Es sind Dinge, die uns begeistern, die wir selbst kaufen oder zumindest gern besitzen würden. Sie haben ihren Ursprung in Zürich, oft in der Schweiz und manchmal auch im benachbarten Ausland. Und im schönsten Fall rutschen unsere Favoriten auch auf Ihre persönliche Wunschliste.

Sie kennen Produkte, die es in Zürich zu kaufen gibt und die uns begeistern könnten? Schreiben sie uns: shopping@zueritipp.ch. (Tages-Anzeiger)

Erstellt: 06.05.2016, 14:01 Uhr

Artikel zum Thema

Das Beste aus Zürichs Läden im Mai

Serie Vintage-Schätze, sexy Unterwäsche und ein Geheimrezept: Die «Züritipp»-Redaktion zeigt, was Sie wollen. Mehr...

Das falsche Brot

Kaufen Sie Ihr Brot beim Grossverteiler? Dann schämen Sie sich! Eine Polemik vom «Züritipp». Mehr...

Das ärgert Zürcher im Restaurant

Schnoddriges Personal, lange Wartezeiten, eiskalter Salat – so bringen Wirte die Leser der «Züritipp»-Gastrokolumne auf die Palme. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Blogs

Sweet Home Ein Toast auf den Toast

Mamablog Warum du nicht «Babygirl precious» heisst

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Die Welt in Bildern

Klare Linie: Ein Model läuft an den Sao Paulo Fashion Weeks über den Laufsteg. (23. April 2019)
(Bild: Alexandre Schneider/Getty Images) Mehr...