Zum Hauptinhalt springen

Der alternative Immobilienkönig

Früher besetzte Steff Fischer Liegenschaften, heute verwaltet er sie. Und erfindet sie neu.

Er hat die Kontakte: Steff Fischer provoziert wie ein Künstler, rechnet wie ein Buchhalter und lebt wie ein Student.
Er hat die Kontakte: Steff Fischer provoziert wie ein Künstler, rechnet wie ein Buchhalter und lebt wie ein Student.
Dominique Meienberg

Steff Fischer betritt den Raum, in dem sich Generäle einst Kanonen vorführen liessen. Der Waffen-Showroom im früheren Sitz des Rüstungskonzerns Oerlikon Bührle ist heute ein Kunstsalon, und das Gebäude in Seebach heisst jetzt «Love, Peace & Happiness».

Steff Fischer (54), schwarz gekleidet, Freitagtasche, Marlboro zwischen Zeige- und Mittelfinger, kann sich bei dieser Pointe ein Grinsen nicht verkneifen. Von ihm stammt der neue Name, und er hat den Auftrag erhalten, den leer stehenden Komplex mit Leben zu füllen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.