Zum Hauptinhalt springen

Der Betonblock, der kein Problem sein will

Der Künstler Not Vital erinnert mit einer Skulptur auf dem Vorplatz des Mobimo Tower an den Gegensatz zwischen Erster und Dritter Welt.

Ein Stahlskelett, überzogen mit Spritzbeton: «The No Problem Sculpture».
Ein Stahlskelett, überzogen mit Spritzbeton: «The No Problem Sculpture».
PD

«Schweizer wissen nicht, was Probleme sind. Wenn man eine zehnköpfige Familie mit einer Handvoll Reis ernähren muss, dann hat man wirklich ein Problem.» Diese Sätze eines Freundes aus Niger hatte der Künstler Not Vital in den Ohren, als ihn die Mobimo AG für einen Wettbewerb anfragte. Die Immobiliengesellschaft suchte eine «identitätsstiftende Skulptur» für den Vorplatz des Mobimo Tower in Zürich-West.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.