Zum Hauptinhalt springen

Der geläuterte Marxist

Markus Bischoff ist auf dem Papier der Linkste aller Regierungsratskandidaten. Der AL-Kantonsrat setzt sich für sozial Schwache ein.

Markus Bischoff posiert mit seinem Smartvote-Profil an der Schifflände. In unmittelbarer Nähe liegt die Anwaltskanzlei des Rechtsanwaltes. Foto: Dominique Meienberg/Smartvote.ch/Montage: TA
Markus Bischoff posiert mit seinem Smartvote-Profil an der Schifflände. In unmittelbarer Nähe liegt die Anwaltskanzlei des Rechtsanwaltes. Foto: Dominique Meienberg/Smartvote.ch/Montage: TA

Viele Alt-68er sind in den vergangenen Jahrzehnten politisch nach rechts gerückt und haben die Schalthebel der Macht übernommen. Kantonsrat Markus Bischoff ist auf diesem Weg auf halber Strecke stehen geblieben. Der 58-Jährige hat sich von ganz links ein wenig in Richtung Mitte bewegt, steht aber immer noch klar links.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.