Zum Hauptinhalt springen

Der Grill erobert Zürichs Stadtplätze

Fleisch brutzeln am See war mal: Jetzt sind die Plätze mitten in den Wohnquartieren beliebt für Grillfeste.

Bullingerplatz im Kreis 4: Beliebt bei den Quartierbewohnern.
Bullingerplatz im Kreis 4: Beliebt bei den Quartierbewohnern.
Reto Oeschger

Leute, die auf Wiesen, in Parks und am See grillieren: Das ist ein festes Bild, das sich jeden Sommer wiederholt. Die Stadtmenschen zieht es an die Orte, wo sie das Gefühl von Natur und Erholung haben, wo sie das Gras riechen und beim Eindunkeln die Sterne sehen. Und seit die Abteilung Grün Stadt Zürich Elektrogrills in den Seeanlagen eingerichtet hat, um Grasschäden zu verhindern, ist das Grillieren in der Öffentlichkeit «in allgemein verträgliche Bahnen» gelenkt, wie sie auf der Homepage schreibt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.