Zum Hauptinhalt springen

Der unbewegte Mann

Sie möchten gerne Teilzeit arbeiten, sagen neun von zehn Männern. Die meisten tun es dann doch nicht. Es geht nicht nur um den Status und Geld.

Kürzlich sorgte ein Artikel für Aufsehen: 50'000 Akademikerinnen in der Schweiz ziehen es vor, zu Hause zu bleiben, weil sie als gut ausgebildete Mütter nur schwer einen Teilzeitjob finden. Laut einer Studie der Boston Consulting Group sind daran veraltete oder inexistente Teilzeitmodelle schuld. Doch wie sieht es bei den Männern aus, wie gross sind ihre Chancen, die Arbeit zu reduzieren, nachdem sie Väter geworden sind?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.