Zum Hauptinhalt springen

Der vergessene Prunksaal

Liegt seit Jahren im Dornröschenschlaf: Der Waffensaal im Zürcher Zeughausareal.
Grosszügiger Zugang: Eines der beiden Treppenhäuser, die zum Waffensaal führen.
Reliquiencharakter: Die Präsentation der Zwingli-Waffen in einer schreinartigen Vitrine im Zürcher Zeughaus um 1881 hatte fast etwas Religiöses.
1 / 15

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.