Zum Hauptinhalt springen

Der Zürichberg bekommt eine exklusive Musikschule

Während fast eines Jahres hat die Stadt Zürich neue Nutzer für ihre stattliche Liegenschaft Sonnenberg gesucht. Die Jury hat sich nun für eine private Tagesschule entschieden.

Die städtische Liegenschaft Sonnenberg: Die Stadt suchte ab November 2014 neue Mieter für das Haus an bester Lage am Zürichberg, das ab Juli 2017 neu genutzt werden soll. Am 7. September 2015 wurde bekannt, dass das Projekt «Cantaleum Zürich» den Zuschlag erhalten hat. Künftig wird das Haus in Hottingen als zweisprachige Tagesschule mit Schwerpunkt Musik für 4- bis 16-Jährige genutzt.
Die städtische Liegenschaft Sonnenberg: Die Stadt suchte ab November 2014 neue Mieter für das Haus an bester Lage am Zürichberg, das ab Juli 2017 neu genutzt werden soll. Am 7. September 2015 wurde bekannt, dass das Projekt «Cantaleum Zürich» den Zuschlag erhalten hat. Künftig wird das Haus in Hottingen als zweisprachige Tagesschule mit Schwerpunkt Musik für 4- bis 16-Jährige genutzt.
Doris Fanconi
Erster Besichtigungstermin: Rund 50 Personen machten sich am 2. Dezember 2014 ein Bild vor Ort.
Erster Besichtigungstermin: Rund 50 Personen machten sich am 2. Dezember 2014 ein Bild vor Ort.
Doris Fanconi
Viel zu tun für die neuen Mieter: Der Nutzgarten sollte gemäss Denkmalschutz erhalten bleiben.
Viel zu tun für die neuen Mieter: Der Nutzgarten sollte gemäss Denkmalschutz erhalten bleiben.
Doris Fanconi
1 / 11

Das Haus Sonnenberg in Hottingen thront an bester Lage oberhalb von Zürich. Im November 2014 hat die Stadt ihre Liegenschaft mit 39 Zimmern und der herrlichen Sicht auf See und Berge zur Neunutzung ausgeschrieben. Nun stehen die künftigen Mieter fest: Ab Juli 2017 wird das Gebäude als zweisprachige Tagesschule mit Schwerpunkt Musik für 4- bis 16-Jährige genutzt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.