Zum Hauptinhalt springen

Der Auszug von Manor verschärft das Problem an der Bahnhofstrasse

Mit dem Manor verschwindet ein weiteres Warenhaus an Zürichs Luxusmeile. Experten sehen darin auch eine Chance.

Ev Manz, Hannes Weber und Maren Meyer

Über 35 Jahre lang war Manor ein Kundenmagnet an der Bahnhofstrasse. Nun schliesst das Warenhaus auf Ende Januar 2020, womit die Einkaufsmeile nach Franz Carl Weber ein weiteres Traditionsgeschäft verliert. Einen Alternativstandort hat Manor noch nicht. Esther Girsberger, Geschäftsführerin IG Manor Bahnhofstrasse, sagt: «Es ist ein Stich mitten ins Herz der Zürcher Innenstadt.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen