Zum Hauptinhalt springen

«Die Ausbeutung ist auf dem Vormarsch»

Die «Ego-Gesellschaft» bekämpfen – Katharina Prelicz-Huber, grüne Nationalrätin und VPOD-Präsidentin, über die Bedeutung des 1. Mai.

Was ist für Sie das Besondere am Tag der Arbeit?Es tut gut, viele bekannte Gesichter auf einmal zu sehen. Und der 1. Mai ist immer noch ein Symbol für soziale Gerechtigkeit und Solidarität. Das ist wichtig in unserer Ego-Gesellschaft.

Gerechtigkeit und Solidarität in Ehren. Diese Forderungen stellen die Gewerschaften doch permanent.Dieses Jahr haben wir die Abstimmung über die Rentenklau-Initiative gewonnen. Das ist ein grosser Erfolg. Es sind die Gewerkschaften, die immer wieder mit dem Finger auf die Schwachstellen der sozialen Gerechtigkeit hinweisen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.