Zum Hauptinhalt springen

Knacken Sie den High Score an der Bahnhofstrasse

Keine Lust auf Weihnachtseinkäufe? Machen Sie ein Spiel daraus. Eine Anleitung.

Thomas Widmer
Uff. Das Geschenk fürs Göttikind ist gekauft.
Uff. Das Geschenk fürs Göttikind ist gekauft.
Walter Bieri, Keystone

Unlust, jeden Dezember diese Unlust! Weihnachten kommt näher und wir wissen, dass wir so circa neun Gschänkli besorgen müssen für den Göttibuben, die Partnerin, die Mutter und den Opa und und und. Tag um Tag schieben wir das Unvermeidliche vor uns her, um eines Morgens last minute im Elfer Zürichs Warenhausdistrikt zuzustreben. Wir hassen es.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen