Zum Hauptinhalt springen

Die erste lange Ballnacht der Saison

Nun feiern sie wieder. «Tout Zurich» war am Kispi-Ball, gleichzeitig tanzten die Lazarus-Ritter.

Im Baur au Lac auf der Tanzfläche: Irina und Walter Beller sind Habitués der Zürcher Ballszene.
Im Baur au Lac auf der Tanzfläche: Irina und Walter Beller sind Habitués der Zürcher Ballszene.
Esther Michel

Der Kispi-Ball im Hotel Baur au Lac ist noch jung, hat aber bereits Tradition: Er eröffnet die Zürcher Ballsaison, und er tut es mit Stil – mit einer Rekordspende. Einen Check über 620 000 Franken durfte Kinderspital-Direktor Felix H. Sennhauser am Samstagabend entgegennehmen, das ist dreimal mehr als vor sieben Jahren, als der Kispi-Ball seine Premiere feierte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.