Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Sie ist weg

Riesig gross und gestochen scharf. Der neue Generalanzeiger samt zusätzlicher Werbefläche wird am Dienstagmorgen in Betrieb genommen. Pikant: Im Hintergrund läuft der alte Werbebildschirm noch immer mit. Er soll heute abgeschaltet werden.
Positiv: Auch die gute alte SBB-Uhr mit Sekundenzeiger und springendem Minutenzeiger wird in den neuen Bildschirm eingebaut.
Kundenlenker helfen den Pendlern, und der gedruckte Fahrplan geniesst plötzlich wieder einen grossen Stellenwert.
1 / 12

Der Anzeiger hat ausgeraschelt

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin