Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Warum Daniel Leupi diesmal für die Steuerreform ist

«Sparmassnahmen sollten deshalb nicht nötig sein», sagt Finanzvorsteher Daniel Leupi. Foto: Fabienne Andreoli

Herr Leupi, Sie kämpfen für ein Ja zur kantonalen Umsetzung der Steuervorlage 17, Ihre Partei dagegen. Tun Sie das nur von Amtes wegen oder auspersönlicher Überzeugung?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin