Zum Hauptinhalt springen

Die Nestbeschmutzer

Das Grossbürgertum habe sich vom Staat abgewandt und schaue vor allem für sich, finden die Gebrüder Meili. Mit ihren geerbten Millionen wollen sie dagegenhalten.

Wegen ihres Einsatzes für die Erbschaftssteuer mussten sie sich einiges anhören: Die Brüder Martin, Daniel und Marcel Meili. Foto: Pascal Gertschen
Wegen ihres Einsatzes für die Erbschaftssteuer mussten sie sich einiges anhören: Die Brüder Martin, Daniel und Marcel Meili. Foto: Pascal Gertschen

Die Gebrüder Meili, Erben eines Millionenvermögens, tun, was sich für Menschen ihrer Herkunft nicht gehört: Sie reden über Geld, ihr Geld.

Die drei Brüder, geboren zwischen 1952 und 1956, sind in Küsnacht aufgewachsen, an der Sonnenseite des Lebens. Ihr Vater, Ernst Meili, erfand 1941 den automatischen Feuermelder. Seine Firma Cerberus beschäftigte bis zu 3000 Mitarbeiter, viele von ihnen in Männedorf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.