Zum Hauptinhalt springen

Die Nummern 1 in Zürich

Die Radio-Semesterzahlen sind da. Ab sofort strahlen wieder alle Radios Eigenlob aus. Wer darf sich wirklich die «Nummer 1 in Zürich» nennen?

Christian Messikommer
«Radio ist sexy»: Jede gehörte Minute wird erfasst, jeder Hörer gezählt, Semesterzahlen sind die Währung.
«Radio ist sexy»: Jede gehörte Minute wird erfasst, jeder Hörer gezählt, Semesterzahlen sind die Währung.
Keystone

Nr. 1 in Zürich. Diesen Titel hat das von Roger Schawinski gegründete Radio 24 mehr als drei Dekaden verteidigt. Obwohl – streng betrachtet ist der Titel eine Anmassung: Die Nummer eins in der Limmatstadt ist und war schon immer und unangefochten SRF 1, früher bekannt als Schweizer Radio DRS 1. Hörerzahl, Hördauer, Reichweite, Marktanteil – in jeder Disziplin gewinnt der SRG-Sender, der sich das grösste Stück vom Kuchen abschneidet. Rund 60 Prozent des Marktes werden von SRG-Sendern beherrscht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen