Zum Hauptinhalt springen

Die seltsame Vorliebe der Chinesen fürs Zürcher Stadthaus

Reisegruppen lieben das Stadthaus. Nicht wegen der Architektur oder der malerischen Lage an der Limmat, sondern wegen der Toiletten im Erdgeschoss.

Erst am Abend kehrt hier Ruhe ein: Das Zürcher Stadthaus im Scheinwerferlicht.
Erst am Abend kehrt hier Ruhe ein: Das Zürcher Stadthaus im Scheinwerferlicht.
Urs Jaudas

Gefällt Zürich chinesischen Touristen so gut, dass sie sich gleich in der Stadt anmelden möchten? Wer dieser Tage das Stadthaus betritt, trifft auf lange Schlangen von Menschen mit asiatischen Gesichtszügen. Schaut man genau hin, wird klar, dass ihr Ziel nicht das Kreisbüro ist, sondern das öffentliche WC im Erdgeschoss. «Es kommen immer ganze Busladungen», sagt der Herr am Empfang. «Offenbar wissen ihre Reiseleiter, dass man hier im Stadthaus gratis aufs WC kann, und steuern dieses gezielt an», vermutet er.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.