Zum Hauptinhalt springen

Die teuerste Wohnung in Zürich-West

In Kürze ziehen die ersten Mieter ins Exklusivhochhaus Escher-Terrassen. Sie werden in einem halb leeren Haus wohnen. Auch die Attikawohnung für 12'735 Franken im Monat ist noch zu haben.

Im Hochhaus Escher-Terrassen am Escher-Wyss-Platz in Zürich können die meisten Luxuswohnungen in Kürze bezogen werden. Für die teuerste Wohnung...
Im Hochhaus Escher-Terrassen am Escher-Wyss-Platz in Zürich können die meisten Luxuswohnungen in Kürze bezogen werden. Für die teuerste Wohnung...
Dieter Seeger
...im 17. und 18. Stock fehlt allerdings noch ein Mieter. Von der Küche aus ist...
...im 17. und 18. Stock fehlt allerdings noch ein Mieter. Von der Küche aus ist...
Dieter Seeger
Bisher waren die Probebühnen am Schiffbauplatz angesiedelt (Gebäude rechts mit Schrägdach).
Bisher waren die Probebühnen am Schiffbauplatz angesiedelt (Gebäude rechts mit Schrägdach).
Dieter Seeger
1 / 33

«Die Fahrstühle sind kaputt.» Diese Meldung will niemand hören, der ein Hochhaus besichtigen will. Doch der Bauarbeiter meint es ernst. «Die Bremsen funktionieren nicht.» Da gibt es nur eine Lösung: Die 18 mal 18 Treppentritte müssen zu Fuss bewältigt werden. Doch der Effort lohnt sich.

Im obersten Stock angekommen, eröffnet sich dem Besucher ein prächtiges Panorama. Auf der Frontseite die Industriehallen der MAN Diesel & Turbo, der Prime Tower, der Uetliberg und ein Stückchen Zürichsee, auf der Hinterseite die Limmat und das sonnenbeschienene Höngg. Und auf dem Weg dazwischen die Aussicht auf den nahen Bluewin-Tower.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.