Zum Hauptinhalt springen

Die ungebrochene Lust auf den SUV – Besuch an der Auto Zürich

Wie ist das, wenn man im Jahr der Klimademos und der grünen Welle auf dicke Autos steht? Wir fragen dort, wo wir die grössten Fans vermuten.

Marius Huber
SUV-Liebhaber erklären an der Automesse, warum sie sich nicht schämen. Video: Andrea Zahler/Aline Bavier

Die «Auto Zürich» ist eine Messe, an der keiner Treppe steigt. Man fährt – wenn schon nicht das Auto der Träume, dann wenigstens Rolltreppe. Mit Bequemlichkeit kennt sich auch jener Angestellte aus, der gerade mit einem Lappen die Fingerabdrücke der Besucher von der Karosserie eines SUV wischt. Ein solcher Wagen biete Komfort, auf Komfort wolle niemand verzichten. Bequemlichkeit und Business – deswegen fahre der Mensch den Planeten an die Wand, so sei das halt. «Manche Leute lügen sich wahrscheinlich selbst an. Sie sagen, dass sie nie einen solchen Wagen fahren würden, und jetzt stehen sie doch hier.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen