Zum Hauptinhalt springen

Die Urzürcher sind gar nicht so urban

Im Quartier Friesenberg leben am meisten Stadtzürcher Ureinwohner. Es ist ein besonderer Mix, der die Menschen dort so sesshaft macht.

Ein Quartier verändert sich: Alt-Stadträtin Esther Maurer auf der aktuellen Grossbaustelle im Friesenberg. Foto: Doris Fanconi
Ein Quartier verändert sich: Alt-Stadträtin Esther Maurer auf der aktuellen Grossbaustelle im Friesenberg. Foto: Doris Fanconi

Spontan hätte ich getippt, dass am Zürichberg die Stadtzürcher Ureinwohner prozentual am stärksten vertreten sind. Denn wer zieht schon freiwillig aus einer dieser schönen Villen aus? Da müssen doch die Generationen der alten Zürcher Geschlechter überdauern. Weit gefehlt. Die Statistik zeigt, dass in den Quartieren Fluntern und Oberstrass unterdurchschnittlich viele Urzürcher wohnen. 15,8 Prozent sind es in Fluntern, 17,2 Prozent in Oberstrass. Im kantonalen Schnitt sind es 19 Prozent.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.