Zum Hauptinhalt springen

Die vielen Kriege des Jens Gloor

Der ehemalige Betreiber der Schwulenbar «Nervous» legt sich mit allen und jedem an. Nun attackiert er Atlantis-Mieter Werner Hofmann.

Neuste Zielscheibe der beiden: Werner Hofmann, der das Hotel Atlantis gemietet hat, aber nicht mit Gloor und Garotta zusammenarbeiten wollte.
Neuste Zielscheibe der beiden: Werner Hofmann, der das Hotel Atlantis gemietet hat, aber nicht mit Gloor und Garotta zusammenarbeiten wollte.
Keystone
1 / 1

«Ich weiss auch nicht, was für Seilschaften uns auslöschen wollen»: Jens Gloor, soviel ist für ihn sicher, geschieht immer wieder furchtbares Unrecht. Der neuste Übeltäter heisst Werner Hofmann – der Mann, der mit eigenem Geld das leerstehende Hotel Atlantis in ein Studentenheim verwandelt. Hofmann habe seine «Ideen gestohlen», ihn «eiskalt abserviert», meint Gloor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.