Zum Hauptinhalt springen

Geheime Pläne für eine riesige Erholungszone am Seebecken

Eine Gruppe will in Zürich einen Park von Tiefenbrunnen bis Wollishofen errichten – wir kennen die ersten Details.

Ideen waren da, doch das Zürcher Seebecken veränderte sich über die Jahrzehnte kaum. Foto: Urs Jaudas
Ideen waren da, doch das Zürcher Seebecken veränderte sich über die Jahrzehnte kaum. Foto: Urs Jaudas

Der 74-jährige Architekt Walter Wäschle ist in Zürich bekannt für seine Visionen – und dafür, dass viele nie realisiert werden. Doch bei seiner neusten Idee kann er auf herausragende Unterstützung zählen. Wäschle will die Grünflächen rund ums Zürcher Seebecken verbinden und eine grosse Erholungszone schaffen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.