Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Wand im Letzigrund

Die Vorbereitungen für Ex-Pink Floyd-Mitglied Roger Waters erneute Live-Inszenierung des Kultalbums «The Wall», die morgen im Letzigrund stattfindet, laufen auf Hochtouren.
Allein für den Aufbau der Bühne mussten drei Tage veranschlagt werden.
Auch andere Elemente der Show führten in Belgien und Deutschland zu heftiger Kritik seitens jüdischer Organisationen: So wird ein aufblasbares Schwein in die Luft steigen gelassen, auf das ein Davidstern projiziert wird.
1 / 7

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin