Zum Hauptinhalt springen

Badran – die zehnte Stadträtin?

Jacqueline Badran prägt derzeit die Diskussion um das neue Stadion. Wie viel Macht hat die SP-Nationalrätin in Zürich?

MeinungRafaela Roth

«André!», ruft Jacqueline Badran an der Delegiertenversammlung der Stadtzürcher SP in den heissen Saal des Restaurants Weisser Wind. Stadtrat André Odermatt zieht den Kopf leicht zwischen den Schultern ein. Er weiss: Dagegen, was jetzt kommt, ist er machtlos: «Eine Rendite von 5,7 Prozent auf Mietwohnungen?», sagt Badran, drohend fast, «diese Zahl ergibt eine einfache Dreisatzrechnung.» Odermatts Zwischenruf wird vom Raum verschluckt. Badran hebt ihren Zeigefinger, sticht mitten ins sozialdemokratische Herz: «Wir können unser politisches Leben nicht damit zubringen, Renditewohnungen zu bekämpfen – und dann so was auf städtischem Boden zulassen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen