Zum Hauptinhalt springen

«Ein Fussballstadion ist immer nur so gut wie sein Publikum»

Taugt das gestern vom Zürcher Stadtrat präsentierte Hardturm-Stadion für den Fussballsport und seine Fans? Eine Einschätzung des «Tages-Anzeiger»-Sportchefs Ueli Kägi.

Hannes Nussbaumer
Ein neues Zentrum für die Stadt: Das Fussballstadion und die beiden Wohnhochhäuser mit insgesamt 570 Wohnungen bilden eine neue Einheit im aufstrebenden Quartier Zürich-West.
Ein neues Zentrum für die Stadt: Das Fussballstadion und die beiden Wohnhochhäuser mit insgesamt 570 Wohnungen bilden eine neue Einheit im aufstrebenden Quartier Zürich-West.
Visualisierung: nightnurse images
... der Grasshoppers ...
... der Grasshoppers ...
Visualisierung: nightnurse images
... der Schweizer Nationalmannschaft ...
... der Schweizer Nationalmannschaft ...
Visualisierung: nightnurse images
... oder beim Zürcher Derby.
... oder beim Zürcher Derby.
Visualisierung: nightnurse images
Das Innere des neuen Stadions: Es weist eine Kapazität von 18'000 Zuschauerinnen und Zuschauern auf.
Das Innere des neuen Stadions: Es weist eine Kapazität von 18'000 Zuschauerinnen und Zuschauern auf.
Visualisierung: nightnurse images
Neue Perspektive: Die Fussballfans können hinter den Rängen zirkulieren.
Neue Perspektive: Die Fussballfans können hinter den Rängen zirkulieren.
Visualisierung: nightnurse images
Mehr Wohnungen in Zürich-West: Das Projekt mit einer Hauptnutzfläche von rund 66'000 Quadratmetern sieht den Bau von zwei Wohn- und Geschäftstürmen im Westen des Areals vor.
Mehr Wohnungen in Zürich-West: Das Projekt mit einer Hauptnutzfläche von rund 66'000 Quadratmetern sieht den Bau von zwei Wohn- und Geschäftstürmen im Westen des Areals vor.
Visualisierung: nightnurse images
Erschwingliche Wohnungen auf dem Hardturm-Areal: Der gemeinnützige Wohnungsbau wird in Kooperation mit der Allgemeinen Baugenossenschaft Zürich (ABZ) geplant und realisiert.
Erschwingliche Wohnungen auf dem Hardturm-Areal: Der gemeinnützige Wohnungsbau wird in Kooperation mit der Allgemeinen Baugenossenschaft Zürich (ABZ) geplant und realisiert.
Visualisierung: nightnurse images
Ansicht von der Pfingstweidstrasse: «Ensemble» sieht Teilprojekte mit 174 Genossenschaftswohnungen in unterschiedlichen Grössen sowie einem Doppelkindergarten mit Betreuungsräumen vor.
Ansicht von der Pfingstweidstrasse: «Ensemble» sieht Teilprojekte mit 174 Genossenschaftswohnungen in unterschiedlichen Grössen sowie einem Doppelkindergarten mit Betreuungsräumen vor.
Visualisierung: nightnurse images
Die neue Überbauung im Modell: Die markanten Wohnhochhäuser flankieren das Stadion in Zürich-West.
Die neue Überbauung im Modell: Die markanten Wohnhochhäuser flankieren das Stadion in Zürich-West.
PD
1 / 12

Was macht ein gutes Fussballstadion aus? Lassen wir die Optik und die Struktur der Tribünen zuerst auf der Seite: Ein Fussballstadion ist immer nur so gut wie sein Publikum – und das Spiel muss dann auch noch seinen Anteil zum Gesamterlebnis leisten. Das Old Trafford von Manchester United ist eine aussergewöhnliche Arena, wenn es mit über 75'000 Zuschauern gefüllt ist und ein wesentlicher Teil des Publikums mitsingt und nicht zur Garnelen-Sandwich-Brigade gehört, wie der frühere Spieler Roy Keane die stillen VIP-Zuschauer einmal abschätzig genannt hat. Was grundsätzlich hilft für eine gute Stimmung und eine bleibende Erinnerung: massige und steile Tribünen, ein tiefliegendes Dach, ein kesselartiger Bau insgesamt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen