Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ein Pavillon aus Karton und Carbon

Das sonnendurchflutete «Treibhaus»: Architekt Shigeru Ban blickt durch eines der Fenster aus Polycarbonat in den Garten der Villa Wesendonck des Museums Rietberg.
Architekt eines temporären Sommerpavillons: Shigeru Bans Werk wird Mitte Juni 2013 eröffnet.
Die tragenden Säulen sind aus Karton.
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.