Zum Hauptinhalt springen

Ein ZSC-Sieg im Juni

Der Zürcher Gemeinderat sagte mit grosser Mehrheit Ja zu einem neuen Hockeystadion. Bei der kommenden Volksabstimmung wird es trotzdem Widerstand geben.

Hoffen auf einen schnellen Bau: Die ZSC-Junioren warben gestern vor dem Gemeinderat für ein neues Stadion. Foto: Doris Fanconi
Hoffen auf einen schnellen Bau: Die ZSC-Junioren warben gestern vor dem Gemeinderat für ein neues Stadion. Foto: Doris Fanconi

Während halb Zürich Fussball schaute, stritt der Gemeinderat gestern Abend über Hockey – konkret über das neue ZSC-Stadion, das am Rande von Altstetten entstehen soll. Die Eishalle hatte es dabei deutlich leichter als die Schweizer Fussballer. Alle Parteien ausser Grüne und AL stimmten für das Stadion (93 Ja zu 19 Nein). «In Zürich sind Grossprojekte eben doch möglich», sagte der zuständige Stadtrat Daniel Leupi (Grüne).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.