Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Eine Siedlung gegen die soziale Segregation

So soll die Siedlung Hornbach aussehen: 122 Wohnungen, 70 Prozent für Familien. Damit sollen im Seefeld kostengünstige Wohnungen entstehen.
Das Projekt soll als Beispiel dafür gelten, wie die Stadt die Initiative «Bezahlbare Wohnungen für Zürich» umsetzen will. Ein Teil: Die Quadratmeterzahlen pro Wohnung werden kleiner. Eine 4½-Zimmer-Wohnung soll höchstens 100 Quadratmeter gross sein.
Situationsmodell der Siedlung im Massstab 1:500: Das Team von Knapkiewicz & Fickert hat mit seinem Projekt «1001 Nacht» den Architekturwettbewerb der Stadt gewonnen.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.