Zum Hauptinhalt springen

Zürich – eine Stadt hält den Atem an

Nicht alle Zürcherinnen und Zürcher ziehen sich nach den verschärften Regeln des Bundes zurück. Sie flanieren am See und feiern an Hauspartys. Foto: Andrea Zahler

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.